#SaudiMag: Unter dem Namen Treyam ist Ende März 2024 ein Lagunen-Resort hinzugekommen, das nun in Sichtweite der geplanten Mega-Stadt "The Line" in einer Bucht am Golf von Aqaba entstehen wird.

Treyam in Neom:

Futuristisches Lagunenresort in Sichtweite von The Line

Foto: Neom Entwicklungsgesellschaft

#SaudiMag: Unter dem Namen Treyam ist Ende März 2024 ein Lagunen-Resort hinzugekommen, das nun in Sichtweite der geplanten Mega-Stadt "The Line" in einer Bucht am Golf von Aqaba entstehen wird.
#SaudiMag: Unter dem Namen Treyam ist Ende März 2024 ein Lagunen-Resort hinzugekommen, das nun in Sichtweite der geplanten Mega-Stadt "The Line" in einer Bucht am Golf von Aqaba entstehen wird.
#SaudiMag: Unter dem Namen Treyam ist Ende März 2024 ein Lagunen-Resort hinzugekommen, das nun in Sichtweite der geplanten Mega-Stadt "The Line" in einer Bucht am Golf von Aqaba entstehen wird.

In den letzten Wochen produziert man in der Region Neom in Saudi-Arabien wieder einmal architektonische Wunder Schlag auf Schlag – zumindest wenn man die aktuell vorgestellten, innovativen Baukonzepte anschaut. Siehe dazu auch diese Story: #SaudiMag. Unter dem Namen Treyam ist Ende März 2024 ein Lagunen-Resort hinzugekommen, das nun in Sichtweite der geplanten Mega-Stadt “The Line” in einer Bucht am Golf von Aqaba entstehen wird. Architekt ist der Avantgarde-Designer und Yale-Professor Mark Foster Gage aus New York, der neben Treyam auch das NEOM-Resort Elanan #saudimag und weitere spannende Projekte in Saudi-Arabien entworfen hat (wir werden berichten).

Bereits Ende letzten Jahres gab es erste Anzeichen für weitere Bauprojekte, da die Saudis zahlreiche Markennamen registrieren ließen, deren Klang sehr an die Melodie bestehender Projekte #SaudiMag erinnerte. Treyam soll ein erstklassiges Resort werden, das dort liegt, wo die spektakuläre Felslandschaft auf das Meer trifft. Das Design ist wie gewohnt modern, kühn und sprüht vor Kreativität, wobei die tatsächlichen Bauarbeiten unter minimalen Eingriffen in die Landschaft umgesetzt werden sollen. Diese Vorgabe stellt die Neom Entwicklungsgesellschaft an alle neuen Projekte. Sie wird die Ingenieure vor Herausforderungen stellen. Durch die Nähe von Treyam zu anderen Baustellen ergeben sich allerdings Synergieeffekte, die eine schnelle und schonende Realisierung tatsächlich möglich machen. Baumaschinen, Baustofflager und die gesamte Logistikkette inklusive Zement- und Betonsteinwerken befinden sich bereits in unmittelbarer Nähe.

Mark Foster Gage

Treyams Verschmelzung von futuristischer Architektur mit der natürlichen Schönheit der Region bietet ein unvergleichliches Besuchererlebnis, nur eine kurze Entfernung von THE LINE entfernt. Das Design setzt neue Maßstäbe für einen luxuriösen und nachhaltigen Resort-Eskapismus

Mark Foster Gage, Architekt (New York)

Treyam liegt an einer der schönsten Lagunen mit außergewöhnlich türkis-blauen Wasser am südlichen Ende des Golfs von Aqaba und ist ein luxuriöses Tor, das die Gäste zu einem aktiven Lebensstil einlädt. Seine markante, brückenartige Architektur verbindet das Nord- und das Südufer der Lagune; 250 Schlüssel wird es geben. Die innovative Fassade der Brücke besteht aus nachhaltigen Bauelementen aus Messing und Bronze und erzeugt aus der Ferne die Illusion eines Sonnenuntergangs. Die oberen und unteren Etagen bieten einen Panoramablick auf die Gezeitenlagune und den weiten Himmel über dem Wasser, der sich in die Landschaft einfügt und gleichzeitig die natürliche Integrität der Küste bewahrt.

Die visuelle Pracht von Treyam geht noch weiter. Von einem 450 Meter langen Infinity-Pool auf dem Dach, 36 Meter über dem türkis-blauen Wasser, können Gäste einen atemberaubenden Panoramablick auf die Lagune genießen, der bis hinüber nach Ägypten am anderen Ufer des Roten Meeres reicht. Es wird der längste Infinity-Pool der Welt sein. Das Resort ist für Abenteuer und Unternehmungen konzipiert, sie wird es Segelkurse und Tauch-Ausflüge zu der bunten Korallenwelt geben, die gleich unter dem Resort in der Lagune beginnt und als integraler Teil des Konzepts geschützt wird #

#SaudiMag: Unter dem Namen Treyam ist Ende März 2024 ein Lagunen-Resort hinzugekommen, das nun in Sichtweite der geplanten Mega-Stadt "The Line" in einer Bucht am Golf von Aqaba entstehen wird.
#SaudiMag: Unter dem Namen Treyam ist Ende März 2024 ein Lagunen-Resort hinzugekommen, das nun in Sichtweite der geplanten Mega-Stadt "The Line" in einer Bucht am Golf von Aqaba entstehen wird.
Lh Riyadh
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

mehr
Farah Jefry:
Farah Jefry ist ein Idol des Frauen-Fußballs in Saudi-Arabien

Farah Jefry:

Mittelfeld-Talent und Vorbild im Frauenfußball

mehr
Lionel Messi wirbt für Shemagh
Sayyar0011

Lionel Messi wirbt für Shemagh

Argentinische Fußball-Legende als Model für Saudi-Fashion

Bleiben Sie neugierig: