Fasziniert von der Interaktion zwischen Stoff und Körper

Der Modemacher Yousef Akbar

Fotos: Yousef Akbar, Shutterstock

Yousef Akbar teilt gern seine positive Lebenseinstellung, das spürt man in der ersten Sekunde, wenn man ihn trifft. Er ist rundum zufrieden mit dem Weg, den er als Modemacher eingeschlagen hat. Über einen Umweg nach Austrialien, fern der Heimat und fern der Modewelt, ist er nun wieder zurück in Saudi Arabien und lebt hier seine wirkliche Berufung. Er ist ein Vertreter der neuen Generation von Modemachern, die die traditionelle Abaya-Mode hinter sich gelassen haben. Ohne dabei aber die kulturellen Wurzeln der Heimatregion zu vergessen.

Yousef erschafft mit seinen Kollektionen eine Geschichte, die emotionale Unterströmungen des täglichen Lebens hervorruft. Wenn Sie eines seiner Kleidungsstücke tragen, werden Sie nicht nur seine Geschichte miterleben, sondern auch seine persönliche Recherche und Suche nach Inspiration.

Wenn ich einen Entwurf beginne, denke ich gar nicht an Kleidung, sondern einfach daran, etwas Schönes zu schaffen

Yousef Akbar, Modemacher

Geboren und aufgewachsen in Jeddah, ging Yousef Akbar als junger Mann nach Australien, um etwas Zweckmäßiges zu studieren…Logistik. Doch die Mode war seine Berufung, und während seines Bachelor- und Masterstudiums in Sydney entdeckte Yousef, dass man auch Fashion studieren, und eine Karriere darauf aufbauen kann. In der saudischen Heimat war das zu jener Zeit ein abwegiger Gedanke, anders als heute. Er begann ein Bachelor-Studium des Modedesigns, das er 2016 abschloss. 2017 brachte er seine erste Kollektion unter eigenem Namen auf den Markt.

Webseite

Model Chrissy Teigen bei den American Music Awards in Los Angeles (...und in Yousef Akbar)

Model Chrissy Teigen bei den American Music Awards in Los Angeles (…und in Yousef Akbar)

Fasziniert von der Interaktion zwischen Stoff und Körper, geht es Akbar darum, Konventionen bei Schnitt und Konstruktion von Kleidungsstücken herauszufordern und dabei Eleganz und Weiblichkeit zu bewahren. Dabei lotet er auch Grenzen aus – wie beim extrem weiten Beinausschnitt bei Chrissy Teigen’s Red-Carpet-Erscheinung in Los Angeles, wo ihr Auftritt in einem Kleid von Yousef Akbar bei den einen für atemlose Spannung, bei anderen zu Skandalrufen führte. Mode soll Reaktionen hervorrufen, sie ist die Stimme, die er benutzt, um seine Botschaft zu übermitteln und in Form von Stoffen, die am Körper getragen werden, auszudrücken.

Durch die Verwendung von recycelten und upgecycelten Materialien und die Unterstützung lokaler Kunsthandwerker in kleinen Gemeinden im Nahen Osten und auf der ganzen Welt baut die Marke Yousef Akbar auf dem Geist der Zusammenarbeit auf und schafft ethische und verantwortungsvolle Couture- und Konfektionskleidung, die den Träger nicht nur gut aussehen lässt, sondern ihm auch ein gutes Gefühl beim Tragen gibt #

Comments 2
    1. Lieber Dirk, vielen Dank für die Ergänzung – der (naheliegende) Blick auf die Fashion Week ist uns hier in der Redaktion tatsächlich durchgegangen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
Eine starke Stimme, die Tabus anspricht

Eine starke Stimme, die Tabus anspricht

Lernen Sie die Singer-Songwriterin Tamtam kennen

Next
Saleeg

Saleeg

Ein Animationsfilm über die Veränderungen in der saudischen Gesellschaft

You May Also Like